Einlagenverzinsung · Firmen- und Privatkunden

Berechnung von Verwahrentgelt

Sie selbst bestimmen durch Ihr den Umfang der Zusammenarbeit mit der Volksbank Baden-Baden Rastatt eG ( = Nutzungsverhalten ), die Höhe Ihres Verwahrentgeltes.

 

Die Höhe des Zinssatzes richtet sich gemäß unserem „Hausbank-Modell” nach Ihrem Finanzstatus und Ihrem individuellen Nutzungsverhalten. Dieser ermittelt sich durch das Verhältnis der Einlagen zum Gesamtgeschäftsvolumen (Einlagen(1) + Depot(2) + Kredite(3) + Rückkaufswerte Personenversicherungen(4)).


(1) Monatsdurchschnittswerte auf Kontokorrent- und Tagesgeld- bzw. Top-Cash-Konten.
(2)
Stichtagswert zum Monatsende (Depots des Unternehmens bei Firmenkunden bzw. Privatdepots bei Privatkunden).
(3)
Darlehen (inkl. Genossenschaftlicher Verbund) und Monatsdurchschnittswerte der in Anspruch genommenen Kontokorrentkredite.
(4)
Über die Bank an die R+V, KLV und Allianz vermittelt.

Unsere Staffelverzinsung im Überblick

Bis 25 % Einlagen bis 50 % Einlagen bis 99,9 % Einlagen ab 100 % Einlagen
Zinssatz: -0,12 % Zinssatz: -0,25 % Zinssatz: -0,37 % Zinssatz: -0,50 %

Die Festsetzung des maßgeblichen Zinssatzes (p. a.) des Verwahrentgelts erfolgt bei Unternehmen und Privatkunden monatlich.


Berechnen Sie Ihre monatliche Zinsbelastung

Hinweis: für Einlagen bis 200.000 Euro pro Kunde besteht ein Freibetrag.